Jazz Sängerin

Bezaubernder stilvoller Jazzgesang für private und öffentliche Anlässe:

Die weibliche Stimme im Jazz ist eines der ansprechendsten "Instrumente" des Genres. Jede Sängerin besitzt einen persönlichen Ausdruck im Klang ihrer Stimme. Sängerinnen die auf professionelle Art damit umgehen können, werden vom Publikum auch entsprechend bewundert und gerne gehört. Nicht unwichtig dabei sind die erfahrenen Begleitmusiker, die den individuellen Klang der Stimme so unterstützen, dass Farbe und Ausdruck des Gesangs so differenziert wie möglich zur Geltung kommen.

Wichtig ist auch eine überzeugende und ansprechende "Bühnenpräsenz", d.h. Publikum und Veranstalter sollen sich von der Erscheinung einer Sängerin wie auch der Band angesprochen fühlen. Die Sängerin trägt auf der Bühne die Hauptverantwortung für die Kommunikation zwischen Band und Publikum, was ihr um ein vielfaches leichter fällt wenn die Musiker in der Lage sind eine musikalische Begleitung zu liefern mit der sie sich inspiriert wohl fühlt.

Die Texte der Jazzstandards sind in der Regel in Englisch verfasst. Es ist daher unumgänglich akzentfrei in dieser Sprache singen zu können um authentisch zu klingen. Unsere Sängerinnen sind alle entweder zweisprachig, oder mit Englisch als Muttersprache aufgewachsen. Dies gewährt dass der Klang der Sprache authentisch bleibt. Brasilianische Bossa Novas können auch in Portugiesisch, der Originalsprache der dazugehörenden Lyrics gesungen werden. Es gibt auch weitere Ausnahmen wie zum Beispiel der Titel Estate des Italieners Bruno Martino der teilweise auch in Italienisch gesungen wird oder Autumn Leaves, das ursprünglich in Französisch verfasst, und daher auch in Frabnzösisch gesungen werden "darf".

Die Jazzgeschichte zeigt uns viele Beispiele von prominenten Sängerinnen, die sich auch dem Scat verschrieben haben. Scat ist Improvisation ohne Worte, mit mehr oder weniger spontan gewählten Silben. Allerdings sind Sängerinnen, die ihre Scat-Soli auf dem melodisch-harmonischen Niveau eines Instrumentalisten singen können eher selten anzutreffen.

Alle von uns empfohlenen Formationen sind erweiterbar. Die Grundformationen in Duo-Besetzung können durch hinzufügen von weiteren Musikern mit Instrumenten wie Bass, Schlagzeug und/oder Saxophon ohne weiteres zum Trio, Quartett oder auch Quintett vergrössert werden wenn dies gewünscht wird.

Referenzen: Hotel Alpenrose Schönried, Kulturclub Oberhofen, Rotary Club Zürich, Swiss Executive Search AG Zürich, Giardino Verde Uitikon, Diana Heimlich Feusisberg, Christian Gfeller Bottighofen, Seerestaurant Rohrschach, Advokatur Dell'Olivio Frey & Pribnow Baden, Meck à Frick, Hotel Uto Kulm Üetliberg, IBM Zürich, Jazz in Dietikon, Jazz im Chutz, Isebähnli Baden, Jazz Live Aarau, Kulturnacht Surselva u.v.a

Singin' Breeze Quartett

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl einer geeigneten Sängerin mit Begleitband für Ihren Anlass. Entweder telefonisch, per mail oder über das Kontaktformular.

Kontakt & Direktbuchung:
All Jazz Promotion, Beat Baumli
Telefon: +41 (0)56 222 02 14
eMail: mail(at)alljazzpromotion.ch
zum Kontaktformular