Jazz Gitarrist

Die Idee welche zur Gründung von All Jazz Promotion führte, entstammt der Biographie des Jazzmusikers Duke Ellington. Der junge Duke, damals noch nicht Bandleader und ohne regelmässige Arbeit war ca. im Jahr 1918 vermutlich der erste Jazzmusiker welcher zu Werbezwecken Inserate in den Yellow Pages (Branchentelefonbuch) aufgab. Da ihm diese Annoncen selbst oft mehrere gleichzeitige Engagements einbrachten, begann er auch andere Pianisten sowie ganze Bands zu verpflichten.

Als ich 1987, nach meinem Musikstudium am Berklee College Of Music aus Boston zurückkehrte, stand ich vor dem Problem meine Verbindungen zur Schweizer Jazz- und Musikszene verloren zu haben. Ich erinnerte mich an die Idee des jungen Ellington und liess den ausgewählten Firmennamen All Jazz Promotion im damals noch aktuellen Branchtelefonbuch eintragen.

Unter dem Namen All Jazz Promotion vermittle ich seither vor allem eigene, zum jeweiligen Anlass passende Bands, ich produziere Demoaufnahmen und CD's, gestalte PR Unterlagen, vertreibe die Tonträger und erledige anfallende Aufgaben im Zusammenhang mit meiner Arbeit als freischaffender Musiker. Seit 2013 auch mit dem eigenen Label AllJazzRecords mit dem ich in der Zwischenzeit drei CD's und zwei "Singles" produziert habe die seit einiger Zeit auch regelmässig am Radio zu hören sind.

Von 1993 bis 2011 organisierte ich für den für den Verein Jazz In Baden auf Goodwill-Basis als Vorstandsmitglied ohne finanzielle Interessen mehr als zweihundertfünfzig Konzerte. Nach achtzehn Jahren dieser in vielen Aspekten herausfordernden Tätigkeit fand ich es aber notwendig meine Ideen in einem professionelleren Umfeld umzusetzen.

Die Möglichkeit Formationen zu vermitteln in denen ich selbst mitspiele erlaubt mir an vielen Engagements selbst anwesend zu sein und so den Vorstellungen der Veranstalter noch besser gerecht zu werden. Meinen Insider-Connections verdanke ich eine gute Übersicht der sich ständig verändernden Jazzszene, was sich auf die Wahl der zum jeweiligen Event passenden Musikern positiv auswirkt.

Beat Baumli 2017